Was ist drüben los?

SP lebt inzwischen in einem anderen "Roach-Motel", welches nur 130$/Woche kostet. Sein Telefon ist inzwischen wieder erreichbar. Er findet die Stadt dort leider beschissen. emotion Warum, ist uns allen schleierhaft. Er meinte, er wird ein neues Appartment suchen, bevor ich dort ankomme. Schön wär's ja, wenn er dann schon eins hätte. Die Windward Appartments wären genau richtig für uns, da er von dort zu Fuß zur Arbeit gehen könnte und sie alles bieten, was wir gern hätten. Einen tollen Grundriss, Florida-Room oder Terrasse, Pool emotion, Fitness-Raum emotion und Tiere sind auch erlaubt (die aber extra Miete kosten, wie üblich in USA).

Wenn ich in USA bin, muss ich mich zunächst ein bißchen um SP kümmern. Ich soll die Möbel für die Wohnung aussuchen, einkaufen (er HASST einkaufen!), "ab und zu" Frühstück "kochen" (wie es in USA heisst), also erstmal Hausfrau sein. emotion Das tu ich gern. Dann kann er sich ein bißchen als "Mann" aufspielen, das wird ihm sicher guttun. emotion Außerdem dauert es wohl eh ein paar Wochen, bis ich die Social Security-Number kriege und ohne die läuft sowieso nichts mit Arbeit in den USA.

Ich freu mich schon darauf, dort ein Auto zu kaufen (SP muss mich aber noch anfangs beim Fahren begleiten und mir Tipps geben). Dann nehm ich das Auto und fahr zu Save-a-lot und erledige die Einkäufe. Aber vielleicht kann ich ja auch mit dem Fahrrad hinfahren, mal sehen.

25.5.10 09:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen